Neueste Nachrichten (in Englisch): (am laden..)

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich habe einen alten 2.2-MS2 Shop mit einigen Änderungen, daher habe ich nie ein update gemacht.
Jetzt wird bei meinem Server (strato) die proxy SSL abgeschaltet, und ich möchte ein SSL Zertifikat einbauen, damit die
Verbindung wieder sicher ist. Leider habe ich überhaupt keine oder nur sehr wenig Ahnung wie oder wo man das eintragen muss.

Kann mir jemand helfen diese Einstellungen vorzunehmen ? Wäre super nett.
Vielen Dank schon mal.

Gruß Agi

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst musst du ein SSL Zertifikat haben. Bei Strato ist, je nach Art des Pakets, eins kostenlos dabei. Dieses kannst du dann auf der Strato-Seite aktivieren und einer deiner Domänen zuweisen.

Dann musst du in der OSC-Datei /includes/configure.php undadmin/includes/configure.php die Pfade für alle https-Verbindungen anpassen. Also dort, wo sowas wie https://ssl-id.de/deineseite.de/ steht, dieses ersetzen durch https://deineseite.de (also das zwischengeschaltete  ssl-id.de weglassen, dies war der Strato SSL-Proxy, deine Seite hat nun also selbst das SSL-Zertifikat).

Das ging insgesamt recht einfach und schnell.

Eine andere Baustelle ist aber, dass Strato PHP 5.3 abgestellt hat und nur noch 5.6 und 7.0 anbietet. Läuft dein Shop denn auf 5.6? ich habe daher aus ähnlichen Gründen auch einen alten Shop "aufgegeben" und mit einer Neuinstallation begonnen, in der ich alle alten Daten der Kunden, Bestellungen, Produkte,... importieren konnte. Das ist machbar, kann im Detail aber tückisch sein, also eventuell professionelle Hilfe beauftragen. Ich denke, an einem Umstieg auf eine aktuelle Version führt auf Dauer kein Weg dran vorbei, denn die schrittweisen Updates von 2.2 auf aktuell sind nicht wirklich überhaupt möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo inra311,

danke für deine präzise Antwort, genau das was ich gesucht habe. Werde das schnellstmöglich umstellen.

Ja, leider läuft mein shop noch mit PHP 5.3.  Bin schon lange auf der Suche nach einem neuen Shopsystem, aber leider nicht wirklich fündig geworden.
Bzw. mein Hauptproblem ist, dass ich niemand gefunden habe, der mich kostengünstig unterstützt, habe keine tausende von Euro übrig,leider.
Alleine kann ich das nicht, noch dazu wo ich im alten Shop so einige spezielle Anpassungen hatte(z.B. Filter für Suche, extra csv-Export-Import-Datei usw.)die ich im neuen auch bräuchte.
Ohne professionelle Hilfe geht bei mir leider gar nix. Mein früherer Informatiker ist nicht mehr zur Verfügung.
Es wird dann wohl daraufhin rauslaufen, dass ich alles aufgeben muss, leider. Ausser ich finde doch noch eine helfende Hand.
Freue mich über jeden Tipp.

Also vielen Dank nochmal, Du hast mir sehr geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo inra311,

kann leider die includes/configure.php nicht ändern beim hochladen mit Filezilla kommt immer folgender Fehler:

Kritischer Dateiübertragungsfehler

An was könnte das liegen. Hast du vielleicht einen Rat? Oder irgendjemand ?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich liegt das an den Rechten auf die Datei. Mit Rechtsklick auf die Datei in Filezilla sieht du die und kannst die ändern. Stelle auf 644 oder 777 und nach dem Überspielen wieder zurück, wie sie waren.

Ich weiß, dass @mcmannehan dir bei solche Sachen helfen kann, vielleicht fragst du da mal an.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wichtig ist, in der configure.php bei HTTPS_SERVER genau die Domain einzutragen, für die das SSL-Zertifikat ausgegeben wurde.
Wenn Ihr ein Zertifikat für "meineseite.de" beantragt habt, MUSS diese hier auch eingetragen sein. "www.meineseite.de" ist nicht das selbe wie "meineseite.de".
Bei manchen Zertifikaten schließt jedoch das eine, das andere mit ein. Vorher genau erkundigen und/oder lesen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

osC 2.2 läuft nich auf PHP5.6. Eine neue Shopversion ist unbedingt notwendig.

z. B.: https://github.com/mcmannehan/osCommerce-WDW-PV7.0-Pimp-Version-Responsiv

Ist meine Light Version. Meine Voll Version ist voll DE/EU Gesetzt tauglich und läuft mit php5.6 und höher. Empfohlken ist PHP 7. Einfach PM an mich für mehr Info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mcmannehan

Danke für dein PM mit dem Angebot. Muss im Moment bei light bleiben, da mein Shop nur hobbymässig am Abend bearbeitet wird, darum ist auch alles Andere zu 100% openSource, alles ist sehr einfach gestrickt.

In ein paar wenigen Jährchen kann ich das Geschäftchen dann ausbauen zum Geschäft,  muss ja was zu tun haben als Pensionär/Rentner.

Dein light Shop ist installiert auf PHP7, ich komme in den admin rein, wunderbar. Ich kann den Shop aufrufen (noch mit Zusatz "catalog") http://meinshop.ch/catalog oder   auch https://meinshop.ch/catalog 

Das funktioniert soweit, es werden jedoch keinerlei Bilder angezeigt, nur der Shopinhalt als tabellenartiger Text. Wahrscheinlich was Klitzekleines, komm aber leider nicht drauf. 

Kannst du mich da mal anschieben ?

Danke und Gruss Walter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum ersten, hast Du Deinen Shop HTTPS verschlüsselt, ohne ein Zertifikat zu haben, deswegen werden keine Bilder angezeigt.

Zum zweiten, wird Dein Shop nie in den Suchmaschinen vorne dabei sein, wenn er nicht richtig HTTPS verschlüsselt ist. HTTPS Verschlüsselung ist für die Suchmaschinen eine wichtiges Kriterium. Auch wenn Du denn hobby mässig betreibst, willst Du bestimmt Verkäufe tätigen, oder?

Zum dritten, empfehle ich Dir den Shop nicht in /catalog zu installieren sondern  alles in der Root von Deimem Server.

Zum vierten, nicht vergessen die /includes/configure.php im Admin und im Frontend anzupassen.

Zum fünften, wenn ich Deinen Shop ohne HTTPS aufrufe, wird gar nicht angezeigt. Deine Installation ist irgendwie total falsch.

Viel Spass mirt dem Shop.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mcmannehan

Vielen Dank für deine wertvollen inputs; Sprengstoff für meine verkalkten Synapsen!

Ich hatte den Shop gemäss Anleitung installiert (TEIA, "Einrichtung und Betrieb eines Webshops am Beispiel von osCommerce") , bisschen älter schon, aber recht nützlich.

SSL kann ich direkt im HP Portal ein- oder ausschalten, ich meinte dass das Zertifikat vom HP mitgeliefert wird (?)

Viertelwissender hat nun folgendes gemacht: catalog/admin...... vom server runtergeladen, vom server gelöscht, admin...... (ohne catalog) wieder rauf

includes/configure und admin/includes/configure https Einträge geändert und in admin/includes/configure Einträge "catalog" bei Cookie domain entfernt (da nach den anfangs beschriebenen Änderungen kein admin Zugang mehr)

Der Shop inklusive admin ist nun auf jede Art und Weise aufrufbar. Einfach nur schön, tolle Arbeit von dir!

Für meinen ersten Shop benötigte ich 1,5 Jahre (da null Ahnung), für den zweiten 1,5 Monate und für den hier jetzt 1,5 Wochen

Werde für die 30% französisch sprechenden in der Schweiz die Zweitsprache erst mal in englisch lassen

Gruss Walter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich, Dir geholfen zu haben. Ein Zertifikat wird nicht mit geliefert. Google mal Letsencrypt. Ist auch was für Deine Synapsen ;-)

Im Admin musst Du auch die .htaccess an den neuen Pfad anpassen, hatte ich vergessen zu erwähnen.

Du brauchst ein extra SSL Zertifikat, die kann man kaufen oder auch kostenlos bei Deinem Hosting Provider gibts bestimmt auch kostenlose Zertifikate.

Übrigends, benutze die osC 2.3.4 französichen Sprachdateien, die funktionieren. Die variabelen die nicht funktionieren müssen dann erweitert werden, das ist nicht so viel Arbeit.

bearbeitet von mcmannehan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mcmannehan

Stecke grad fest. Mein HP hat den server gewechselt, fast gleichzeitig hatte ich das franz. Sprachpaket installiert, das war vielleicht etwas suboptimal.

Nun krieg ich database.php nicht hin.

Bei Aufruf der Seite zeigt sich das hier:

Warning: mysqli_connect(): (HY000/1045): Access denied for user 'username'@'server' (using password: YES) in /home/meinshop/public_html/meinshop/admin/includes/functions/database.php on line 20
Unable to connect to database server!

line 20 (nur diese habe ich geändert) in database.php sieht so aus:

 Released under the GNU General Public License
*/

  function tep_db_connect($server = DB_SERVER, $username = DB_SERVER_USERNAME, $password = DB_SERVER_PASSWORD, $database = DB_DATABASE, $link = 'db_link') {
    global $$link;

    if (USE_PCONNECT == 'true') {
      $server = 'p:' . $server;
    }

    $$link = mysqli_connect('123.456.7.89', 'username', 'password', 'databasename');

    if ( !mysqli_connect_errno() ) {
      mysqli_set_charset($$link, 'utf8');
    }

    return $$link;

Was habe ich da falsch gemacht? Danke für deinen Tipp.

Anmerkung: admin ist via HP Konsole geschützt (anstelle von htaccess)

Gruss Walter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du solltest natürlich die Zusammenhänge verstehen, ohne dieses Grundwissen, wirst Du immer wieder Probleme haben.
Was fummelst Du in der database.php rum? Die hat überhaupt nichts damit zu tun, lass diese auf jeden Fall im Originalzustand Du baust mehr Fehler durch Unwissenheit in die Shopversion ein. Lerne und verstehe die Zusammnhänge.

Die Antwort auf Deine Frage, was Du falsch gemacht hast lautet: ALLES!!!

Du kannst Dich nicht in Deiner Datenbank anmelden,

weil 1. die Zugansdaten nicht stimmen und 2. möglicherweise keine Datenbank vorhanden hast. Falls Du nicht weißt, wie und wo Du die Zugangsdaten änderts, empfehle ich Dir mal zu Googlen. Nicht immer kann man alle Antworten im einem Forum bekommen, denn das hat keinen Lerneffekt. Und wie man diese Daten ändert gehört zum Grundwissen der ersten Stunde, ohne diese Wissen solltest Du die Finger vom Code des Shops lassen.

Des weiteren solltes Du Deinen Adminbereich per htacces schützen, alles andere ist dummes Zeug und gefährdet die Sicherheit. Das Shopsystemhat hat dazu mächtige Optionen. Die Du natürlich verstehen solltest. Entschuldigung, aber so wie ich dies sehe, weiß Du wirklich nicht was Du tust und von PHP Programmierung hast Du keine Ahnung. Wenn Du weitere Hilfe möchstes, sende eine PM an mich und ich kann dir bei entsprechender Bezahlung helfen. Weiterhin viel Spass beim "kaputt machen" des Codes und der Shopversion.

bearbeitet von mcmannehan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo mcmannehan

Wahrscheinlich sind die Meisten hier im Forum nicht so gut wie du (heuchel, hust....); ich selber bezeichne mich da gerne als Viertelwissender.

Und den Viertel, den ich weiss, habe ich fast ausschliesslich von verschiedensten, ausgesprochen hilfreichen Forumsmitgliedern hier gelernt, die

sich nie zu schade sind, auch sinnlos scheinende Fragen zu beantworten. Von wegen kein Lerneffekt hier im Forum muss ich dir also heftigst

widersprechen, da liegst du meiner Meinung nach komplett falsch. Und nicht zuletzt habe ich ja einen funktionierenden zweiten Shop, mit Viertelwissen

aufgebaut und funktioniert. Wenn Andere hier im Forum nach jeder zweiten "dummen" Frage nach Bezahlung verlangen würden, dann gäbe es hier

wahrscheinlich ein paar sehr reiche Leute. Diese reichen Leute gibt es tatsächlich hier, reich an Wissen, das sie unvoreingenommen weitergeben; auch

an "Dummies" wie mich.

Gruss Walter   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt aber auch Fragen, die zeigen, dass Leute sich nur auf die Antworten in einem Forum stützen und nichts dabei gelernt haben. Und das Du "Virtelwissender" wage ich zu bezweifeln, wenn Du nach dieser Fehlermeldung Warning: mysqli_connect(): (HY000/1045): Access denied for user 'username'@'server' (using password: YES) in /home/meinshop/public_html/meinshop/admin/includes/functions/database.php on line 20 #

in der database.php rum fummlest. "Virtelwissende" wissen wo die Zugangsdaten stehen und würden nie in der database.php etwas ändern.

In einem Forum soll auch ein Lerneffekt entsehen, scheint bei einigen nicht der Fall zu sein. Die Fragen die ich Dir beantwortet habe, sind mehr als genug. Möglichwerweise findet sich ja jemand, der dir bei Deinem "rum gefummel" im Code hilft. Ich für meinen Teil widme mich den Hilfesuchenden mit richtigen Problemen und nicht mit solchen "Anfänger Problemen". Selbst wenn Du hier im Formum mal die Suchfunktion verwenden würdest oder mal Googels hättest Du schnell die Antwort gefunden. Hier extra für Dich:

Ganz besonders möchte ich Dich auf meine Signatur mit den Worten von Sokrates hinweisen. Es gibt einfach zu viele "Möchte-Gern-Programmierer, die einfache Zusammenhänge nicht verstehen und sich kostenlos Ihr unvollständiges Wissen in Forums zusammensuchen, dabei aber nichts lernen. Und zumindestens erstmal die Suchfunktionen im Forum benutzen, bevor die gleiche Frage nochmals und nochmals gestellt wird.

bearbeitet von mcmannehan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden