Neueste Nachrichten (in Englisch): (am laden..)

inra311

Members
  • Gesamte Inhalte

    8
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über inra311

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Ihr Name
    Ingo
  1. Daten übermahne vom alten Shop

    Ich mache das gleiche gerade durch , da ab nächsten Montag mein alter 2.3.1 Shop wohl nicht mehr laufen wird (Strato stellt PHP 5.3 ab). Ich habe 2.3.4 BS Edge installiert und die Daten einzeln aus importiert. Ich habe immerhin innerhalb weniger Tage jetzt alle Kunden samt Adressen, die ganze order history, alle Produkte und Kategorien usw. übernehmen können. Dies habe ich im Myadmin Datenbank Editor (auf der Website von Strato) gemacht, zum Teil als CSV exportiert/importiert. Die Datenbank-Struktur ist nämlich nur zu ca. 90-95% gleich. Zum Teil musste man fehlende Spalte entweder in der alten oder neuen Datenbank einbauen, oder die exportierte CSV-Datei nacharbeiten, z.B. einzelne Spalten löschen oder einfügen und mit NULL füllen usw. Dies ging nicht in Excel, da dies die ".." um die Werte entfernt, aber in LibreOffice ging das nach einigem rumfummeln. Die alte DB war UTF-8 aber die Einträge waren meist latin1_german1. Wenn man beim Export/Import alles auf UTF-8 beließ, wurden auch die meisten Sonderzeichen (ü,ö,ä,..) übernommen, manchmal aber "ß" scheinbar nicht... aus dem gleichen Grund scheinen auch die meisten Kundenpasswörter noch zu stimmen, jedoch nicht alle
  2. hat sich erledigt (Ursache lag an anderer Stelle, ein interner Pfad hatte sich geändert)
  3. Hallo, kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich ansetzen müsste: Ich betreibe OSC v2.3 auf einem shared Server bei Strato. Seit einigen Tagen (ohne Konfigurations-Veränderung meinerseits) funktioniert generell bei meinem OSC v2.3 das Downloaden von gekauften Files nicht mehr. Der Kunde bekommt eine no-permission-Fehlermeldung. Der Error Log von meinem Server sagt hierzu : Symbolic link not allowed or link target not accessible: (Pfad zur Datei, endend auf /pub/.ZUFALLSNAME/DATEINAME ) Ich sehe über FTP, dass es im Verzeichnis PUB meines Shops den entsprechenden Unterordner auch tatsächlich gibt, dieser ist jedoch leer. Wenn ich dort von Hand die Datei passenden Namens hinlege, klappt der Download dann. Daraus schließe ich, dass normalerweise dort eine Datei hinkopiert wird (oder eine Referenz zu der Datei, diese liegen ja eigentlich im geschützem Download-Verzeichnis von OSC), was aber scheinbar nicht gelingt, das Verzeichnis ist halt leer. Ich tippe auf ein Rechte-Problem beim Erstellen dieser symbolischen Links bzw. Datei und vermute, dass Strato etwas diesbezüglich an der Konfiguration verändert hat. Ein Telefonat mit der Hotline ergab bisher nicht viel (wobei ich zu dem Zeitpunkt allerdings noch in etwas andere Richtung Vermutungen angestellt habe als nun mit Rechten und SymLinks). Soweit ich das verstehe, erteilt man passende Rechte über eine Apache-Konfigurationsdatei, zu der ich bei Strato aber keinen Zugang habe. Bisher hat wie gesagt alles einwandfrei geklappt. Danke für Hilfe oder Tipps!