Neueste Nachrichten (in Englisch): (am laden..)

mcmannehan

Members
  • Gesamte Inhalte

    162
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

27 Excellent

1 folgt dem Benutzer

Über mcmannehan

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Ihr Name
    McMannehan
  • Location
    Thailand

Letzte Besucher des Profils

28.251 Profilaufrufe
  1. Texte im Registrierungsformular anpassen

    Die Sprachdateien müssen alle im Format 'UTF8 ohne Boom' abgespeichert werden, dann braucht man keine HTML Schreibweise und alle Sprachen funktionieren damit. So einfach ist das.
  2. Das mit den Checkboxen ist absolut dummes Zeug und entbehrt jeglicher Grundlage. Ich betreue viele Online Shops, die von Rechtanwälten und Landeskammern wurden, keiner hat da etwas an den Checkboxen bemängelt. Ebenso hat Internetsiegel die Shops die ich betreue geprüft (alle haben diese Chzeckboxen) da ist alles voll abhmansicher u8nd in Ordung. Ich kann nur empfehlen sich beim der zuständigen Landeskammer oder bei einem Rechtsanwalt zu informieren und nicht bei dieser ernst zunehmenden Sache auf Laien hören. Bin mal gespannt ob wieder irgendwelche Beleidigungen von Usern hier im Forum kommen, wie in der Vergangenheit geschehen.
  3. Frage? 2.2 php 7.0.27

    @Ingo Malchow @isdochwurst Ein Teammember schreibt so etwas? Ich fass es ja nicht. Einen alten 2.2 shop auf PHP 7 zum laufen zu bringen ist nicht etwas was man empfehlen sollte. 2.2 ist über 10 Jahre alt! Oder will mir jemand sagen dass er noch Windows 98 benutzt? Man muss einfach akzeptieren dass man früher oder später auf eine neue Version umsteigen muss. Darum empfiehlt es sich auch immer nicht all zu grosse Änderungen am Core-Code vorzunehmen damit das umsteigen einfacher wird. 1.: Sehr gute Programmierkenntnisse sind erforderlich 2.: Der Aufwand dafür ist nicht ratsam. Es geht ja nicht nur darum PHP 7.0 konform zu sein oder um "schauen wir mal wie lange ich 2.2 verwenden kann" es geht auch darum osC endlich mal vorwärts zu bringen. Jeglicher Support um einen 2.2 auf derzeitgen Servern zum laufen zu bringen müsste verweigert werden egal ob der Shopbesitzer deswegen ne Kriese kriegt. Ein Team Member wie Du das bist sollte mit gutem Beispiel vorangehen und alles mögliche tun die noch 2.2er Shop zu überzeugen umzusteigen. Wenn nicht auf Burts Edge version dann halt zumindest auf Haralds 2.3.4.1 Version. Auch wenn diese nicht mehr up to date ist, aber sicher besser als 2.2, 2.3.1 Die osC 2.2 wird im englische Forum schon lange nicht mehr supported und Hilfe wird nicht gegeben. Was vor 10 Jahren galt und war, ist Schnee von gestern. Und auch dies ist unbedingt zu beachten:
  4. Prüfe nochmals Deinen PM Eingang hier. Die PM ist raus.
  5. X-Sell

    In Deiner /catalog/modules/xsell_products.php sind Änderungen vorhanden, die nicht der Original xsell_products.php entsprechen. Nehme die original Datei ohne die Änderungen, dann sollte es funktionieren. Und poste mal den Link, der erzeugt wird, wenn Du auf Kaufen klickst. Der Link ist sicherlich falsch, da auch die Original Datei fehlerhaft umprogrammiert wurde.
  6. X-Sell

    In der /catalog/includes/application_top.php ändere if (DISPLAY_CART == 'true') { $goto = 'shopping_cart.php'; $parameters = array('action', 'cPath', 'products_id', 'pid'); } else { $goto = basename($PHP_SELF); if ($_GET['action'] == 'buy_now') { // BOE: XSell if (isset($_GET['product_to_buy_id'])) { $parameters = array('action', 'pid', 'products_to_buy_id'); } else { $parameters = array('action', 'pid', 'products_id'); } // EOE: XSell } else { $parameters = array('action', 'pid'); } } zu: if (DISPLAY_CART == 'true') { $goto = 'shopping_cart.php'; $parameters = array('action', 'cPath', 'products_id', 'pid'); } else { $goto = basename($PHP_SELF); if ($_GET['action'] == 'buy_now') { $parameters = array('action', 'pid', 'products_id'); } else { $parameters = array('action', 'pid'); } } Die original Änderung für die x-sell in der application_top.php habe ich bei mir geändert, sind völlig sinnlos. Probiers mal mit der o.g. Änderung.
  7. In allen. Ist seltsam, wenn nichts am Code oder am Server geändert wurde. Habe Dir eine PM gesendet.
  8. Neue Regeln für Internetshops

    Dies hat nur bedingt mit den neuen Regeln zu tun. Aber auch ich stelle immer wieder fest, dass viele Online Shop Betreiber sich nicht an die Regeln halten. Mit Ausagen wie "Ich bin ja nur ein kleiner Shop, die kommen bestimmt nicht zu mir" reden sich viele heraus. Alle Online Shops die sich nicht an die Regeln halten, gehören bestraft und die die denken es betrifft Sie nicht, bekommen Abmahnungen das ist gut so. Alle Shops die ich betreue, entsprechen den Regeln und sind https://www.internet-siegel.net konform. Internetsiegel ist sehr zu empfeheln, damit keine Abmahnungen kommen.
  9. X-Sell

    Normalerweise wird bei Klick auf das X-Sell Produkt zum Produkt geleitet, bzw. bei "In den Warenkorb" zum Warenkorb geleitet. Ein X-Sell Produkt ist ein ganz normales Produkt, somit sollte es keinen Unterschied nach dem Kauf geben. Poste mal Deine X-Sell Datei. Möglicherweise wird auch eine nicht vorhandene Seite aufgerufen und durch Einstellungen in der htaccess zur index.php weitergeleitet.
  10. Rechnungserstellung?

    Viel zu alt, nicht zu ermpfehlen
  11. Welche PHP Version und welche MySQL Version läuft auf dem Server? Prüfe ob die Varaiablen, die von Paypal kommen, noch die selben sind. Prüfe das $_POST['xxxxx'] verwendet wird und nicht $HTTP_POST_VARS['xxxxx']. Sieht so aus, als ob Dein Provider Server Änderungen gemacht hat. Paypal hat vieles geändert. Es sollte das neuste Paypal add-on verwendet werden: https://apps.oscommerce.com/NCd2s&log-in-with-paypal oder https://apps.oscommerce.com/fZMiN&paypal-app
  12. Mehrere products_id gleichzeitig

    Wie wärs, wenn Du bei "Neues Produkt anlegen" oder "Produkt bearbeiten" im Admin ein weiteres Eingabefeld (Radiobutton oder Checkbox) anlegst und diese Feld in die Datenbank bei "products" eintragen läßt. Somit kannst Du diese Feld auslesen und den Extra Button anzeigen.
  13. Neue Regeln für Internetshops

    Somit steht fest, dass die Aussage, " Die Checkboxen zur Bestätigung des Datenschutzes, der AGB und des Widerrufsrechtes sollen wegfallen " falsch ist. Im Gegenteil, es müssen weitere Checkboxen eingebaut werden. Der Rest ist schon lange bekannt.
  14. Neue Regeln für Internetshops

    Links zu den entsprechenden Seiten mussten schon immer gesetzt werden UND die Checkbox zur Bestätigung. Wenn nicht bestätigt wird, kann auch nicht bestellt werden. Ich denke da ist jemand bei dieser einen Verbraucherzentrale total auf dem falschen Dampfer. Solch eine wichtige Änderung würde auf allen Anwaltsseiten im Netz ganz oben zu finden sein. Bis jetzt, Nichts, rein gar nichts dergleichen.
  15. Neue Regeln für Internetshops

    Nur eine Verbraucherzentrale? Bitte mal Links und mehr Infos. Bis jetzt sind keine gesetzlichen Änderungen aufgetaucht.