Neueste Nachrichten (in Englisch): (am laden..)

Ingo Malchow

Team Member
  • Gesamte Inhalte

    9.481
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

7 Neutral

4 folgen dem Benutzer

Über Ingo Malchow

  • Geburtstag 30.12.1961

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.strelitzer.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Ihr Name
    Ingo Malchow
  • Location
    Neustrelitz (Freistaat Mecklenburg-Strelitz)
  • Interests
    Was interessant ist!

Letzte Besucher des Profils

61.146 Profilaufrufe
  1. Newsletter

    Okay. Aber was genau, ist an den Fehlermeldungen so schwer zu verstehen? ("No such file or Directory") Es werden zwei fehlende Dateien angemahnt. In einer davon muss wahrscheinlich die Klasse Newsletter_products zu finden sein.
  2. Nebenleistungen (hier: Versandkosten) unterliegen dem gleichen Steuersatz der Umsatzsteuer, wie die Hauptleistung (die Ware). Nach der PAngV sind Endkunden alle Preise inklusive Umsatzsteuer zu nennen. Du musst grundsätzlich Werbung und Rechnung getrennt betrachten. Wenn Du im Shop mit EUR 6,95 Versandkosten wirbst, wirst Du auf der Rechnung davon den Nettobetrag ausweisen müssen und die Umsatzsteuer oben auf. Bei einigen Preisen wirst Du möglicherweise Rundungsdifferenzen erhalten, die Du später ausbuchen musst.
  3. Frage? 2.2 php 7.0.27

    Als erstes ist dies ein Forum, in dem fragen darf, wer will. Es darf auch antworten, wer will. Wer eine Antwort verfasst, sollte darauf achten, dass die Antwort auch zur Frage passt und nicht etwa in Grundsatzdiskussionen abschweifen. Für Ratschläge an meine Person danke ich außerordentlich.
  4. contact_us_registered

    Bitte die Zeile mit dem Redirect der Vollständigkeit halber besser so notieren: tep_redirect(tep_href_link(FILENAME_LOGIN, '', 'SSL'));
  5. admin access

    Ganz einfach. Das Datenfeld administrator_group_btnaccess ist nicht in Deiner Abfrageliste. Dort stehen nur "administrator_group_id, administrator_group_name"
  6. Entwickler für OSCommerce 2.2 MS2 Shop

    Wenn es nur darum geht das (Absenden des) Kontaktformular zu sichern: contact_us.php tep_draw_form('contact_us', tep_href_link(FILENAME_CONTACT_US, 'action=send')); zu tep_draw_form('contact_us', tep_href_link(FILENAME_CONTACT_US, 'action=send', 'SSL'));
  7. EU Datenschutz Grundverordnung (kurz: DSGVO)

    Hmmm... das mit den nicht vorhandenen Checkboxen hat mich auch schon verwundert: http://demoshop.trustedshops.com
  8. Frage? 2.2 php 7.0.27

    Grundsätzlich ist es freilich möglich, auch einen auf Version 2.2 basierenden Shop mit moderatem Aufwand unter PHP7.x zu betreiben. Allerdings ist möglicherweise genau der Grund, weshalb Du das tun möchtest, ein gewaltiger Hinderungsgrund. Warum? Viel "Contributionen" wurden so erstellt, dass Sie konsequent auf die Konfiguration "register_globals = On" setzen. Das erhöht den Aufwand exorbitant. Für die Rohversion wäre es schon damals relativ einfach gewesen, darauf zu verzichten. Spätestens seit PHP4.3 wäre es konsequent ohne gegangen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass viele Contributionen von damals und dieser Programmierstil von damals echt haarsträubend sind. Also: möglich ja, aber etwas Erfahrung solltest Du mitbringen.
  9. X-Sell

    Wie sieht der generierte Link aus? Kannst Du uns den bitte verraten?
  10. deutsches Forum

    Die Klasse Payment gibt den einzelnen Zahlungsmodulen nur die Gelegenheit, zu festgelegten Zeitpunkten des Checkout beliebige Aktionen auszuführen: -pre_confirmation_check() -confirmation() -before_process() -process_button() -after_process() wenn sie vorher ausgewählt wurden: -selection() -javascript_validation() oder anhand der Kundendaten zu melden, ob sie nutzbar sind -update_status() So viel ich bislang gesehen habe, gibt es ein explizites Modul für Paydirekt. Es gibt aber von mindestens zwei Paymentprovidern ein Modul, das AUCH Paypdirekt unterstützt. Mit Payone hatte ich vor ein paar Jahren Berührung. Das osCommerce-Modul war, sagen wir mal, nicht sonderlich gut. Ich will nicht ausschließen, dass es erheblich verbessert wurde. Erforderlich wäre es zwar gewesen, aber die Nachfrage wird vielleicht nicht so groß sein. Es gibt aber auch noch VR-Payment. Deren Zahlungsmodul sieht sehr gut aus. Damit kann man auf jeden Fall arbeiten. Eins haben aber beide gemeinsam: man bekommt nur ein Paket an Leistungen. Wer also noch keine Kreditkartenzahlung hat und auch mit Paydirekt liebäugelt...
  11. java popup

    Ohne Gewähr: <script type="text/javascript"> function openWinYepi() { winx0 = (window.screenLeft != undefined ? window.screenLeft : window.screenX) + 50; window.open('<?php echo tep_href_link(FILENAME_ATTRIBUTE_POPUP, 'products_id=' . $all_products['products_id']); ?>', 'yepiPopWindow', 'toolbar=no,location=no,directories=no,status=no,menubar=no,scrollbars=no,resizable=no,copyhistory=no,width=300,height=650,screenX='+ winx0 + ',screenY=150,top=150,left=' + winx0); } </script> <?php $params = array( 'type' => 'button', 'newwindow' => true, 'params' => 'onclick="openWinYepi();return false;"' ); if (DISPLAY_CART == 'false') { echo tep_draw_button(IMAGE_BUTTON_PROD_ATTRIBUTES, 'lightbulb', tep_href_link(FILENAME_ATTRIBUTE_POPUP, 'products_id=' . $all_products['products_id']), null, $params); } ?>
  12. Beobachtest Du das Problem auch, wenn der Besucher angemeldet ist?
  13. deutsches Forum

    Das Forum ist nicht tot. Aber... Thema Paydirekt: Erzähle doch bitte etwas mehr.
  14. Wenn die dort genannte Funktion, so wie es im Kommentar steht, die Rechnungen von Jahr xyz zählen soll, ist das aber grundsätzlich falsch!
  15. osC 2.2-MS2 auf 1und1 Webspace

    $HTTP_GET_VARS hat nur bedingt etwas mit register_globals zu tun. Eher mit register_long_arrays. Aber beides ist problematisch. Es gibt da in den osCommerce-Versionen dokumentierte Änderungen, um $HTTP_GET_VARS auf $_GET zu referenzieren. Damit sollte es auch bei PHP5.6 und PHP7 keine Probleme geben. (Aber die nächste Hürde in PHP5.6 lauert im Wegfall der MYSQL-Erweiterung.) Du solltest mal feststellen, ob $_GET['products_id'] wenigstens die ID enthält. Wenn nicht, liegt das Problem wahrscheinlich in der application_top bei der Dekodierung der Suchmaschinenfreundlichen URLs.